Was war los im Jahr 2020

1. April 2020

Holen Sie sich jetzt eine der begehrten Tassen mit einem Foto von Ihrem Liebling und helfen Sie so den Tieren des Tierschutzvereins

Pfotenhelfer e.V.

 

Die Tassen zum Preis von EUR 15 können ganz einfach über die Homepage bestellt werden https://limbacher.de/die-tasse-die-hilft/.

Pro Tasse spendet ML-Werbetechnik EUR 5,00 an Pfotenhelfer e.V.

 

Auf der Rückseite der Tasse befindet sich das Pfotenhelfer e.V. Logo - die Tasse, die hilft! 

 

 

Vielen Dank an ML-Werbetechnik für diese großartige Idee - Menschen wie ihr machen es möglich, dass Frau Fannasch, 1. Vorstand des Vereins, mit ihrem Team vielen Menschen und Tieren helfen kann.

30. März 2020

Liebe Tierschutzfreunde,

 

wir möchten uns bei allen bedanken!

Bei unseren Paten, dass Sie trotz des aktuellen Vermittlungsstops fleißig weiter für unsere Zöglinge da sind.

Bei unseren ehrenamtlichen Helfern, die von Zuhause aus unterstützen, soweit es geht.

Unsere Spender und Sponsoren, die uns mit finanziellen Mitteln helfen, die dennoch laufenden Kosten zu bewältigen.

Und allen Tierschutzfreunden, die uns treu zur Seite stehen. 

 

Wir sind zuversichtlich, dass es eine Zeit danach geben wird und freuen uns, dass der Zusammenhalt, der gerade jetzt sehr viel bedeutet, so stark ist. 

 

Da aktuell keine Vermittlungen statt finden und auch keine Sachspenden angenommen werden können, freuen wir uns über jede Geldspende. Diese werden für Futter für unsere Zöglinge genutzt. 

 

Ein riesengroßes Dankeschön an alle, Ihre Kerstin Fannasch

24. März 2020

Hilfe für Hope

 

Die kleine Kätzin wurde Anfang März 2020 schwer verletzt in Olching gefunden und wurde sofort in die Tierklinik gebracht. Sie war leider weder tätowiert noch gechippt und registriert. Was genau passiert ist, wissen wir nicht. 

 

Die kleine Hope musste am Auge operiert werden. Zunächst war nicht klar, ob sie es schaffen wird.
Wir haben ihr den Namen Hope gegeben - denn sie ist eine kleine Kämpferin.

Inzwischen geht es ihr von Tag zu Tag besser. Wir konnten es ermöglichen, dass sie auf einer lieben Pflegestelle untergekommen ist. Hier wird sie liebevoll umsorgt und wieder gesund gepflegt. Wir hoffen bald Hope's Familie zu finden oder sie in eine liebe Familie vermitteln zu dürfen.

Die Operationen und Nachbehandlungen werden jedoch hohe Kosten mit sich bringen. Deswegen freuen wir uns über finanzielle Unterstützung.
 
Spenden Sie gerne unter dem Verwendungszweck “Hilfe für Hope”.

Im Namen von Hope bedanken wir uns für Ihre Hilfe!

21. März 2020

Soweit es die aktuelle Situation zulässt, ist der Verein natürlich jetzt verstärkt im Hintergrund aktiv. Auch ohne persönlichen Kontakt steht im Tierschutz immer Arbeit an. Viele liegengebliebene Arbeiten werden aufgearbeitet und dank der technischen Möglichkeiten funktioniert dies auch ohne persönlichen Kontakt. 

 

In dieser Woche erschien zum Beispiel ein großer Artikel im Amper Kurier zum Thema Tierschutz - hinter den Kulissen

18. März 2020

Liebe Tierschutzfreunde,

 

ergänzend zur Ankündigung vom 16. März möchten wir darauf hinweisen, dass von dem Stop auch die Sachspendenannahme am Freitag auf unbestimmte Zeit davon betroffen ist. Auf Grund der Vorsichtsmaßnahmen sind keine Helfer vor Ort und können sich somit auch nicht um die Annahme der Sachspenden kümmern.

Bitte sehen Sie auch davon ab, Sachspenden beim Stammsitz einfach abzustellen. 

 

Wir werden über die Homepage ankündigen, wann die Sachspendenannahme wieder regulär startet. 

 

Wenn Sie den Verein unterstützen möchten, freuen wir uns über Geldspenden für Futterkosten oder unsere Patentiere. 

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung - bleiben Sie gesund! 

 

16. März 2020

Liebe Tierschutzfreunde, Liebe Interessenten

 

auf Grund der aktuellen Situation werden die Vermittlungen vorläufig eingestellt. Der Verein möchte damit seinen Beitrag leisten und unnötige Ansteckungen und Verbreitung des Virus vermeiden.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis – lassen Sie uns alle zusammen daran arbeiten, dem Virus möglichst wenig Angriffsfläche zu geben.

 

Bitte achten Sie auf sich und bleiben Sie gesund.

12. März 2020

Auf Grund der aktuellen Gegebenheiten und auf Empfehlung diverser Ämter musste Frau Fannasch zusammen mit den anderen Vorständen eine schwere Entscheidung treffen. 

 

Der geplante Bücherflohmarkt am nächsten Wochenende wird leider abgesagt. Der Verein wird einen neuen Termin finden und diesen auf der Homepage bekannt geben. 

Diese Entscheidung ist den Vorständen nicht leicht gefallen, da schon viel Zeit von vielen ehrenamtlichen Helfern investiert worden ist und die Planungen bereits sehr weit fortgeschritten war. 

 

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an alle Helfer, die viele Stunden geholfen haben bei den Vorbereitungen. 

11. März 2020

Bärli ist ein stattlicher Bernersennenhund, der sich nichts sehnlicher wünscht, als ein neues Zuhause. 

 

Er wird seinem Namen durchaus gerechet. Er ist sozialverträglich, kennt Katzen im Haushalt. Er sucht ein ebenerdiges Zuhause. 

 

Bei ernsthaften Interesse rufen Sie gerne während der telefonischen Erreichbarkeitszeiten an. 

9. März 2020

Der kleine Vermittlungshund Idefix wünscht allen Tierschutzfreunden einen guten Wochenstart. 

 

Er wartet leider schon etwas länger auf sein neues Traumzuhause.

 

Bei ernsthaften Interesse rufen Sie gerne während der telefonischen Erreichbarkeitszeiten an. 

27. Februar 2020

Sie haben einen Hund und eine Katze und fotografieren Ihre Lieblinge gerne? Perfekt, genau das suchen wir. 

 

Sie haben ein schönes Foto wo Ihr Hund und Ihre Katze zu sehen ist mit Freistellung (Hintergrund unscharf, Fokus auf den Tieren) im Querformat und freuen sich, wenn Ihre tierischen Models ins Rampenlicht kommen? Dann schicken Sie uns gerne via Mail die Fotos, die Sie dem Verein zur freien Nutzung (Homepage, Flyer) zur Verfügung stellen möchten an buero@pfotenhelfer.de 

 

Aus Datenschutzgründen ist es wichtig, dass keine Menschen auf den Bildern mit drauf sind. 

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihr Bild dann je nach Motiv und Jahreszeit gegebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt und nach Bedarf verwendet wird.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Zusendungen. 

24. Februar 2020

Die Vermittlungstiere vom Verein leben auf Pflegeplätzen, nicht hinter Gittern.

 

Viele Vermittlungstiere schleichen sich in die Herzen ihrer Paten und dürfen dann für immer bleiben. Das ist immer ein richtig schönes Happy End für alle Beteiligten. Da dadurch allerdings Pflegeplätze für neue Zöglinge meist weg fallen, ist der Verein immer auf der Suche nach neuen, zuverlässigen Pflegeplätzen für Hunde und Katzen.

 

Die kompletten Kosten für Futter und Tierarzt übernimmt der Verein, Zubehör wird ebenfalls vom Verein gestellt. Wenn ein Tier aktuell nicht in die Planung passt, muss man kein Tier aufnehmen - übernimmt man ein Tier in Pflege, sollte dies allerdings bis zur Vermittlung bleiben dürfen, da so ein Umzug auch Stress für die Tiere bedeutet. 

 

Wenn Sie Interesse an einem Pflegeplatz haben, rufen Sie gerne an oder schicken eine e-Mail an buero@pfotenhelfer.de - wir beraten Sie gerne ausführlich. 

20. Februar 2020

Am 21. und 22. März findet in Puchheim Ort im Pfarrheim wieder ein Bücherflohmarkt statt.

 

Der komplette Erlös kommt den Vermittlungstieren zugute.

 

Beim allseits beliebte Kuchenbuffet können sich die Besucher stärken. Der Verein freut sich auf zahlreiche Tierschutzfreunde.  

13. Februar 2020

Am 14. Februar ist Valentinstag - der Tag der Liebe.

 

Überraschen Sie doch Ihre Liebsten nicht mit Blumen, denn Blumen verwelken, sondern mit einer Spende an den Tierschutzverrein und zeigen Sie so, dass Sie auch ein Herz für Tiere haben.

 

Sie können ganz einfach und bequem über Paypal spenden mit nur einem Klick. 

12. Februar 2020

Aktuell werden gut erhaltene oder neue Kratzbäume benötigt.

 

Sachspenden können gerne jeden Freitag von 15:00 - 17:00 Uhr beim Vereinssitz in der Blütenstraße 4a in Puchheim abgegeben werden.

 

Da die Lagerkapazität allerdings etwas eingeschränkt ist, gibt es eine Sachspendenliste, wo alles aufgeführt ist, was immer gebraucht wird. Für alle anderen Spenden möchten wir Sie bitten, dies zum Beispiel telefonisch zu besprechen oder schicken Sie gerne eine kurze e-Mail an buero@pfotenhelfer.de 

7. Februar 2020

Immer wieder ein heiß diskutiertes Thema, der Hundekot. Sicherlich, es gibt Schöneres, doch für jeden Hundehalter sollte es selbstverständlich sein, die Hinterlassenschaft seines Hundes entsprechend zu entsorgen. Viele Städte bieten an zentralen Stellen von Gassistrecken Kottütenspender an mit Mülleimern. Auch gibt es diese Tüten günstig zu kaufen. Auch wenn Ihr Hund nicht direkt neben den Mülleimern sein Geschäft verrichtet, gehört es doch zum guten Ton, den Kot einzusammeln und die Tüte bis zum nächsten Mülleimer mit zu nehmen. Die Tüten danach in den Wald zu werfen, ist kontraproduktiv. 

 

Denken Sie an Ihre Mitmenschen und an die Wildtiere und auch der regionale Bauer wird es Ihnen danken, denn Hundekot kann andere Tiere und auch Menschen krank machen - und außerdem, wer steigt schon gerne ins Häufchen? 

5. Februar 2020

Sachspenden sind eine gute Möglichkeit, den Verein zu unterstützen. Da den Verein immer wieder Anfragen erreichen, welche Sachspenden gerade am Dringensten benötigt werden, wird die Sachspendenliste regelmäßig aktualisiert. Auch gibt es eine Amazon Wunschliste auf der viele Artikel zu finden sind.

 

Ab sofort können Sachspenden jeden Freitag von 15:00 - 17:00 Uhr beim Verreinssitz in der Blütenstraße 4a in Puchheim abgegeben werden.  

3. Februar 2020

Aufmerksamen Besucher der Homepage ist es bestimmt schon aufgefallen, bei einigen Vermittlungstieren findet man jetzt auch ein kurezs Vorstellungsvideo. Zum Beispiel bei den Hunden Flecki, Bärli, Stella und Jacky - so können sich Interessenten einen noch besseren Eindruck machen. Schauen Sie einfach regelmäßig vorbei. 

31. Januar 2020

Pfotenhelfer e.V. unterstützt regelmäßig Vereine und Tierschutzfreunde bei Kastrationsprojekten. Für aktuelle werden dringend Geldspenden benötigt, um alle Tierarztrechnungen bezahlen zu können und die Tiere mit Spezialfutter zu versorgen.

 

Auch Katzenstreu wird immer gebraucht, zum Beispiel von Lidl Coshida Katzenstreu.

 

Geldspenden können ganz einfach über PayPal getätigt werden. Falls Sie Katzenstreu spenden möchten kann dies gerne jeden Freitag von 15:00 - 17:00 Uhr beim Vereinssitz abgegeben werden. Alle anderen Sachspenden bitte nur nach telefonischer Abstimmung, da die Lagerfläche begrenzt ist.

 

Vielen Dank für Ihre tatkräftige Unterstützung. 

27. Januar 2020

Kater Aristo durfte in sein neues Zuhause ziehen. Eine sehr liebe Familie mir Geduld, Zeit und Liebe erwartet ihn im neuen Zuhause. 
 
Kätzin Ayra hat es auch toll getroffen. Eine Familie mit Haus und Garten ist ihr neues Zuhause, da möchte man gerne Katze sein.
 
Kater Willy wurde uns sehr traurig abgegeben und darf jetzt Prinz sein bei einer netten älteren Dame. Das nutzt der schöne Kater schon sehr und folgt dem Frauli überall hin. Sie wollte eigentlich eine Katze,
jetzt hat sie in Willy eine Kater, der ihr wie ein treuen Hund überall hin folgt, will dazugewonnen.

24. Januar 2020

Sachspenden helfen dem Verein und der Umwelt, dass Dinge, die nicht mehr in Gebrauch sind, sinnvoll neu eingesetzt werden. Da das Tierschutzlager aktuell allerdings sehr voll ist, können vorraussichtlich bis Ende Februar aktuell nur verschlossene Futterspenden für Hunde und Katzen angenommen werden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. 

21. Januar 2020

Die Vermittlungstiere des Vereins warten nicht hinter Gittern auf ihr neues Zuhause. Sie leben auf Pflegeplätzen und ihre Paten kümmern sich um ihre Zöglinge bis zur Vermittlung. Sie leben bei ihren Familien auf Zeit. So haben die Paten die Möglicheit, die Tiere im Alltag zu beobachten und möglichst genau zu beschreiben. 

Neue, zuverlässige Pflegeplätze werden immer gesucht. Die Kosten von Tierarzt bis zum Futter und Ausstattung übernimmt der Verein. Sie haben Interesse an einem Pflegeplatz?

 

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Homepage. Für weitere Fragen rufen Sie gerne während der telefonischen Erreichbarkeitszeiten an oder schicken Sie uns eine e-Mail an buero@pfotenhelfer.de. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. 

10. Januar 2020

06. Januar 2020

Wir wünschen allen Tierschutzfreunden ein gutes Neues und freuen uns auf ein gemeinsames, weiteres erfolgreiches Jahr. 

 

Ab dem 16. Januar steht Ihnen der Verein wieder zur Verfügung, im Moment laufen noch interne Vorbereitungen, die etwas Zeit in Anspruch nehmen. 

 

Vorraussichtlich Mitte März findet wieder ein Bücherflohmarkt im Pfarrheim in Puchheim Ort statt. Sobald die genaue Planung steht, werden wir Sie auf der Homepage entsprechend informieren. Da das Bücherlager noch sehr voll ist, können aktuell leider noch keine Bücherspenden angenommen werden.