Was war los im Jahr 2019

22. April 2019

Tajson ist ein Rassehund, eine französische Bulldogge. Doch bringt er ein paar Baustellen mit sich, die seine Vermittlung schwieriger und langatmiger als normalerweise erscheinen lassen. Er ist blind und leider auch so gut wie taub, was vor allen Dingen im Alltag doch ein paar Einschränkungen mit sich bringt. Doch Frau Fannasch gibt nicht auf, das perfekte Zuhause für ihn zu finden. Gesucht wird ein behindertengerechtes Zuhause, wo möglichst nicht allzu viele andere Tiere leben, damit das Leben mit Tajson allen Herausforderungen gewachsen ist.

 

Bei ernsthaftem Interesse melden Sie sich gerne während der Erreichbarkeitszeiten.  

15. April 2019

Der kleine Hutsch hat es toll getroffen, seine Pflegefamilie verliebte sich rasch. Er sollte gleich bleiben und blüht in der süssen Familie sehr auf.

 
Kätzin Daisy hat es geschafft. Die ältere Katze durfte zu einem Rentner ziehen, ein Traumzuhause, wie wir finden. 
 
Hündin Vicky musste zwar ein wenig warten aber dafür gehört sie jetzt zu einer ganz liebenswerten Dame die schon seit langem Pfotenhelfer Hunde adoptiert hatte. Sie bietet alles was Vicky glücklich macht.
 
Kätzin Maila hat ihren Lotto Sechser. Ein tolles Fraule mit Zeit, Liebe und einer tollen Wohnung. Beide passen perfekt zusammen.
 
Kätzin Bessy, unsere besondere Schönheit, hat ihr Traumzuhause gefunden. Ein tolle Ehepaar macht sie ganz ganz glücklich und sie modelt weiter für Pfotenhelfer.  
 
Hündin Ayla hat ihr Rudel gefunden. Das Tolle ist, ein bereits vorhandener Pfotenhelfer Chihuahua wohnte schon dort und machte das einleben für Ayla kinderleicht.

10. April 2019

Sir Grey versteht die Welt nicht mehr. Er ist nicht nur ein extrem schöner Kater, er ist natürlich auch noch durch und durch perfekt. Und darüber hinaus ist er auch noch der tollste Kater, den man sich, wenn man zum Beispiel im HomeOffice arbeitet, vorstellen kann. So hätte er immer Gesellschaft, als dankeschön dafür unterhält er einen auch gerne und erzählt, was er immer so sieht und erlebt hat. Wenn man ihn beschäftigt, dankt er es einem mit ausreichend Schmuseeinheiten. Also eine echte Win-Win-Situation.

 

Bei ernsthaftem Interesse melden Sie sich gerne telefonisch zu den Erreichbarkeitszeiten.

3. April 2019

Der Bücherflohmarkt am vergangenen Wochenende im Bürgertreff in Puchheim war ein schöner Erfolg. Zwei gesprächsintensive und spannende Tage liegen hinter dem Verein. Auch wenn die Besucherzahl gerne etwas höher sein hätte dürfen, so waren es dennoch zwei arbeitsintensive Tage. Viele gute Gespräche konnten geführt werden.

 

Großer Dank gilt wie immer allen ehrenamtlichen Helfern. Neben den zuverlässigen Helfern, die auf jeder Veranstaltung fleißig helfen, gab es auch einige neue, tatkräftige Tierschutzfreunde, die eifrig mit anpackten. Das Team ist gut eingespielt und hat Hand in Hand perfekt zusammengearbeitet.

 

Die gute Organisation machte es den Besuchern einfach, sich durch die Unmengen von Büchern zu wühlen, die alle thematisch und teils alphabetisch sortiert sind. Zahlreiche Bücherwürmer wurden fündig und haben das eine oder andere großartige Werk ergattert.

Auch das Kuchenbuffet fand wieder großen Anklang und die Auswahl, die teils auch aus veganen Kuchen bestand, machte es den Gästen nicht einfach.

 

Die Nacharbeiten sind noch nicht vollständig abgeschlossen, doch schon laufen die Vorbereitungen für den nächsten großen Termin. Im Mai findet der Haus- und Hofflohmarkt statt, der vorab dieses Jahr in dieser Form das letzte Mal auf dem Vereinsgelände geplant wird. Der Verein hofft, dass der Wettergott ähnlich gutes Wetter beschert wie dieses Wochenende, damit viele kauffreudige Besucher auf dem Flohmarkt fündig werden.

1. April 2019

Der 2-tägige Bücherflohmarkt fand das vergangene Wochenende zugunsten der Vermittlungstiere statt. Neben allen ehrenamtlichen Helfern, die tatkräftig von früh bis abends dafür sorgten, dass sich alle Gäste wohl fühlten und sich in den Unmengen von Büchern gut orientieren konnte, möchte Frau Fannasch, 1. Vorstand des Vereins, besonders der Firma DIMAX danken.

Der großzügige Sponsor für viele Printouts unterstütze auch dieses Wochenende, und packte fleißig mit an. Ein Teil des Teams der Firma DIMAX half beim Auf- und Abbau und schleppte unermüdliche die vielen Kiste und Tische.

 

„Es ist ein gutes Gefühl, dass ich mich auf das Team voll und ganz verlassen kann. Jeder packt zuverlässig mit an und auch die Vorbereitung des Bücherflohmarkts wurde in die vertrauensvollen Hände des Teams übergeben. So macht die Zusammenarbeit richtig Spaß.“ sagte Frau Fannasch in einem kurzen Gespräch.

24. Februar 2019

Wir freuen uns für die Katzen Mira & Marlon, einen ganz tollen Platz gefunden zu haben. Es erwartet sie ein Haus mit Garten in einer tollen Gegend, zwei süße Kinder und zwei ganz verliebte Katzeneltern.

 

Auch der 16 Jahr alte Joschi wurde von seiner süßen Pflegefamlie sehr gepflegt und durfte nun in sein Traumzuhause ziehen. Eine bezaubernde ältere Dame gab ihm ein Plätzchen, wo der scheue kleine Kerl nun glücklich sein darf.

18. Februar 2019

Henrey freut sich über sein ganz persönliches Traum-Happy-End. Fast ein ganzes Jahr hat er auf sein neues Zuhause gewartet. Er ist blind und taub und bringt auch sonst noch ein paar Baustellen mit. Somit erwies sich seine Vermittlung als nicht ganz einfach. Doch sein toller Charakter überzeugte, und so schlich er sich Schritt für Schritt in das Herz seiner Pflegeeltern, die ihn nun nicht mehr an ihrer Seite missen möchten und Henrey sein Zuhause für immer schenken. Pfotenhelfer e.V. sagt DANKE und freut sich sehr für Henrey, dass er für immer bleiben darf.

 

Roxy, eine Traumhünding, hat es ebenfalls geschafft. Ihr Schloss wurde gefunden. Eine super symphatische Familie hat sie in ihr Herz geschlossen und es hat sich mehr als gelohnt, auf diesen tollen Platz zu warten. Viele Anrufer hatten sich für Roxy beworben und nun wurde endlich der perfekte Platz gefunden. Viel Liebe, Auslauf und Spaß wartet nun auf die noch sehr agile, kleine Lady.

14. Februar 2019

Während am Valentinstag die Verliebten nur Augen für sich haben, hält Kira-Susi ausschau nach ihren neuen Menschen, denen sie ihr Herz schenken kann. Ihre Patin ist ganz begeistert von der Hündin, die wirklich schnell lernt und sich nicht ganz rasseuntypisch, gut auf Führung einlässt. Rasch hat sie akzeptiert, dass am Ende der Mensch klärt und regulierend eingreift, wenn es Unstimmigkeiten gibt. Und Kira-Susi weiß gute Führung zu schätzen und nimmt das Gelernte gut an. Kenner der Rasse werden ihre wahre Freude an der aufmerksamen Hündin haben.

 

Bei ernsthaftem Interesse rufen Sie gerne zu den Bürozeiten an.

6. Februar 2019

Fleißig wird Ausschau gehalten

Starke & zuverlässige Unterstützung gesucht!

 

Pfotenhelfer e.V. ist aktuell mitten in der Planung für ein paar Veranstaltungen, die im ersten Halbjahr stattfinden sollen.

 

Für den Bücherflohmarkt und auch für den Hofflohmarkt werden noch fleißige Hände gesucht. Vor allen Dingen für den Aufbau und auch während der Flohmärkte wird noch tatkräftige Unterstützung gebraucht.

 

Da es sich bei der Aufgaben ua um das Transportieren der Kisten aus den Lagerräumen zum Veranstaltungsort handelt, dürfen sich auch gerne kräftige Männer melden.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass für beide Veranstaltungen aktuell KEINE Sachspenden angenommen werden können. Die Lagerkapazitäten sind erschöpft und die Lagersuche in Puchheim war bis jetzt noch nicht erfolgreich.

 

Melden Sie sich gerne telefonisch, wenn Sie aktiv helfen können unter 089/70 95 07 32 zu den Öffnungszeiten.

3. Februar 2019

Die Katzenkinder Goofy und Lissy hatten einen schweren Start ins Leben. Nun geht es ihnen gut und wir fanden ein Traumzuhause mit Haus und Garten und ganz bezaubernden Menschen, die sie verwöhnen.

 

Hund Mino hat es auch geschafft. Ein ganz liebenswertes Pärchen verliebte sich sofort in ihn. Sie wollen ihm alles geben und bieten in seinem neuen Zuhause mit Garten, wo er immer und überall dabei sein darf.

 

Kater Hemingway kam krank in die Vermittlung. Pfotenhelfer ließ alle notwendigen Operationen machen. Seine Pflegeeltern verwöhnten ihn und nachdem er genesen war, durfte er auch in sein neues Zuhause umziehen. Eine sehr liebe, ältere Dame, die perfekt zu dem lieben Charmeur passt, umsorgt ihn nun.

 
Shakira und Mogly, unsere zwei Katzensenioren, haben ihren Traumplatz gefunden. Eine sehr liebe Familie mit Haus und Garten und sehr viel Liebe wartete auf beide. Sie brauchen noch etwas Anlaufzeit. Bestimmt werden sie bald merken, wie es sich anfühlt, richtig verwöhnt zu werden. Wir freuen uns sehr, dass ein junges Paar einem Seniorenpaar ein Plätzchen bietet. 
 
Kätzin Sunshine hatte es sehr schwer. Doch ihre Patin gab nie auf. Nun war es Zeit, eine neue Familie für die schöne Kätzin zu finden. Ein wahrer Katzenlottosechser ist nun ihr grosses Glück. Und man höre und staune, schüchtern war sie nur kurz, jetzt wird schon fleissig geschmust.
 
Die Katzenladys Wayda und Reike sind auf unserer Pflegestelle zu Freundinnen geworden. Es gab einige Bewerber, doch nicht jeder passte zu den zwei süssen Wilden, doch auch sensiblen Mäusen. Doch jetzt ist es geschafft. Eine Wohnung mit Garten, eine sehr liebe, junge Tochter und viel Beschäftigung und Liebe erwartet unsere Schützlinge.

1. Februar 2019

Vorankündigung

 

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein paar Veranstaltungen geben, wo sich der Verein über zahlreiche Besucher freut. Die folgenden beiden Veranstaltungen sind bereits in Planung, wir informieren Sie über unsere Homepage über weitere Details.

 

Bücherflohmarkt

30. - 31. März 2019 im Bürgertreff Puchheim

 

Hofflohmarkt

10. - 12. Mai 2019 auf dem Vereinsgelände in Puchheim

 

Bei beiden Veranstaltungen wird es natürlich wieder das bereits bekannte, großartige Kuchenbuffet geben mit einer Vielzahl an süßen Versuchungen, auch zum Mitnehmen.

 

Aktive Helfer, die bei den Vorbereitungen unterstützen, werden für beide Termine noch händeringend gesucht.

 

Leider können für den Flohmarkt aktuell keine Sachspenden angenommen werden, da unsere Lager voll sind. Der Verein sucht immer noch ein möglichst kostenfreies, trockenes Lager in Puchheim für Sachspenden.

7. Januar 2019

Wir wünschen allen Tierschutzfreunden einen guten Start ins Jahr 2019.

 

Während das Wetter zum Faulenzen einlädt, stehen wieder viele neue Themen und Aktionen auf dem Plan des Vereins für das neue Jahr.

 

Doch auch Themen aus dem alten Jahr sind immer noch aktuell, die wir gerne zur Erinnerung erneut auflisten möchten:

 

- Der Verein sucht immer noch ein möglichst kostenfreies, trockenes Lager in Puchheim

 

- monatliche Geldspenden helfen dem Verein, die laufenden Kosten besser kalkulieren zu können, auch der Mitgliedsbeitrag für 2019 darf gerne bereits eingezahlt werden

 

- es werden neue Pflegepaten gesucht, die einen Hund oder Katzen in ihre Obhut übernehmen bis zur Vermittlung, die Unterhaltskosten für die Tiere (Futter, Tierarzt etc) trägt der Verein

 

- helfende Hände sind immer willkommen, vor allen Dingen wird die Unterstützung von tatkräftigen Männern gesucht, die regelmäßig helfen, schwere Kisten zu schleppen