Was war los im 1. Halbjahr 2017

27. Oktober 2017

Unser Vereinsfotograf Michael hat wunderschöne Bilder von der reizenden Hündin Bell gemacht. Die Seniorin wusste sich genau in Szene zu setzen. So kann man doch gar nicht anders, als sich in sie zu verlieben. Bell sucht eine Seniorenresidenz, wo sie ihren Lebensabend verbringen darf.  

26. Oktober 2017

Wir Pfotenhelfer sind für die Kastrationspflicht zum Wohle der Katzen und deren Menschen.

 

Die Tierschutzvereine sind schon überfüllt mit Katzen, die ein Zuhause suchen.

Gerade in ländlichen Ecken, in denen Streuner sich unkontrolliert vermehren, muss der Mensch regulierend eingreifen. Nur dadurch lässt sich auch die Ausbreitung von Krankheiten wie zum Beispiel Katzenschnupfen vermeiden.
Um die Katzenpopulation im Rahmen zu halten, unterstützt Pfotenhelfer e.V., immer wenn es möglich ist, mehrere Kastrationsprojekte. Nur wenn wir gemeinsam daran arbeiten, kann das Leid eingedämmt werden.

 

Für diese Projekte können wir immer Ihre finanzielle Unterstützung gebrauchen.

 

Spendenkonto
Pfotenhelfer e.V.
DE27 7016 3370 0003 2222 25
BIC GENODEF1FFB

Verwendungszweck: Kastrationsprojekte

13. Oktober 2017

Auch in diesem Jahr findet der Sternderlmarkt im Puchheimer Kulturzentrum statt.

Natürlich sind auch die Pfotenhelfer wieder mit einem Stand vertreten. Verkauft werden viele selbstgemachte schöne Sachen für Tier und Mensch.

 

Für den Verkauf werden noch handgemachte Dinge benötigt. Sie stricken, häkeln, nähen und möchten gerne Ihre Werke dem Verein spenden? Wir freuen uns über Sachspenden, die zu Gunsten der Tiere verkauft werden können. Sie können Ihre Spende gerne bis zum 24. November 2017 nach Terminabsprache im Büro der Pfotenhelfer in Puchheim abgeben.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand!

4. Oktober 2017

Die Pfotenhelfer waren wieder beim 59. Marktsonntag in Puchheim dabei!

Pfotenhelfer e.V. möchte sich herzlich bei der Geschäftsführerin vom Bellissima Profi Styling-Studio“ bedanken, dass wir in ihrem Studio unseren Stand aufbauen durften.

Es wurden wieder tolle Gespräche mit Tierinteressierten und netten Tierfreunden geführt. Mit Glück erfolgt demnächst sogar eine Vermittlung.

Vor Ort war unser Teammitglied Lydia, die sich wie wir sehr über jede noch so kleine Spende gefreut hat. Selbst das Wetter hat diesmal ganz gut mitgespielt.

28. August 2017

Liebe Pfotenhelfer-Freunde,

im Team gibt es eine kleine Veränderung.

Kerstin Said, 1. Vorstand und Kurt Fannasch, Kassier, haben im Juli nach 10 gemeinsamen Jahren geheiratet. Der neue Familienname lautet Fannasch. (Nur der Name hat sich geändert, der Rest bleibt)

 

Viele Grüße, Ihre Kerstin Fannasch (Said)

26. Mai 2017

Holen Sie sich jetzt eine der begehrten Tassen mit Foto von Ihrem Liebling und helfen Sie so den Tieren des Tierschutzvereins Pfotenhelfer e.V.!

 

Die Tassen zum Preis von 15,- € können ganz einfach über die Homepage https://limbacher.de/die-tasse-die-hilft/ bestellt werden.
Pro Tasse spendet ML-Werbetechnik 5,- € an den Pfotenhelfer e.V.!

15. Mai 2017

Der 2. Pfotenhelfer Flohmarkt am vergangenen Wochenende war ein schöner Erfolg. Viele Besucher erfreuten sich an tollen Gesprächen und stöberten durch die Verkaufsstände. Frau Said, 1. Vorstand des Vereins, und ihr Team standen Rede und Antwort, erzählten vom Verein und von den aktuellen Vermittlungstieren und Projekten, wo gerade am Meisten Hilfe gebraucht wird.

 

Vielen Dank an alle Besucher und Tierschutzfreunde, es war ein schönes Wochenende, das wir mit euch zusammen verbringen durften.

20. April 2017

Chip & Chap suchen ein neues Zuhause.

 

Doch auch Futterspenden und auch Futterpaten werden für die Beiden gesucht. Sie sind nicht ganz fit, vertragen deshalb nur VetConcept Ziege.

 

Pfotenhelfer e.V. freut sich über jede große und auch kleine Futterspende für Chip & Chap.

31. März 2017

Auch in diesem Jahr wird es wieder verschiedene Veranstaltungen geben. Bei jeder Veranstaltung gibt es neben den ganzen Vorbereitungen auch währendessen viel zu tun.

Hierfür werden immer engagierte Helfer gesucht.

 

Frau Said, 1. Vorstand des Vereins, geht gerne auf die Wünsche der Helfer ein. Der eine verkauft gerne Kaffee & Kuchen, andere agieren lieber im Hintergrund. Sicher ist, es findet sich für jeden, der helfen möchte, eine Möglichkeit.

 

Melden Sie sich gerne, wenn auch Sie den Verein ehrenamtlich unterstützen möchten.

17. März 2017

Lagerfläche gesucht!

Der Verein Pfotenhelfer e.V. sucht kostenfrei oder sehr günstige Lagerfläche in Puchheim und Umgebung. Hauptsächlich soll das Lager für Futter, Tierzubehör und Flohrmarktartikel genutzt werden.

27. Februar 2017

Einer, der einen kennt der jemanden kennt!
Sponsoring ist eine gute Methode, sein Image zu pflegen. Gut geplant und gezielt eingesetzt, helfen Sie so einem soliden Verein, die laufenden Kosten zu tragen. Auf der anderen Seite erreichen Sie durch Sponsoring neue Zielgruppen, die Sie mit klassischen Kommunikationsmaßnahmen nicht erreichen können. Auch der
Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens kann dadurch gesteigert werden.
 
Wir behaupten mit stolz, ein solider Verein zu sein. Wohlüberlegt jonglieren wir unsere Ausgaben, um den
vielen unversorgten Tieren helfen zu können. Auch chronisch kranken Tieren geben wir eine Chance. Für diese
Kosten, die nie perfekt planbar sind, suchen wir feste Sponsoren.
 
Je nach Höhe Ihrer regelmässigen Spende, können wir Ihnen verschiedene Varianten für Ihre Werbung anbieten. Zum Beispiel kann Ihr Logo auf unserer Homepage eingebettet werden oder in unserer Vorstellungsmappe erscheinen. Fühlen Sie sich angesprochen oder kennen Sie jemanden, der jemanden kennt?

19. Februar 2017

Happy End für Cruiser

Ganze 18 Tage wurde der Kleinspitzrüde Cruiser vermisst, bevor er am 18. Feb. 2017 von den Pfotenhelfern gesichert und mit seiner überglücklichen Familie wieder zusammengeführt werden konnte. Am 30.01.2017 erhielten wir den verzweifelten Anruf einer Dame, die ihren frisch adoptierten Kleinspitzrüden vermisste. Dieser war ihr inklusive Geschirr und Leine beim Fressnapf in Puchheim entlaufen.

Es vergingen erst Stunden und dann Tage in denen zahlreiche Helfer, die Züchterin sowie das Pfotenhelfer-Team nach Cruiser suchten und Suchmeldungen verbreiteten. Es gab jedoch leider nur sehr wenige Meldungen und Spuren von dem Ausreisser.

Am 18. Februar wurde dann das Pfotenhelfer-Team zu einem Notfall nach Olching gerufen. Ein sehr tierliebes Olchinger Ehepaar hatte einen Hund in ihrem Garten gesichtet, der sich jedoch nicht einfangen lies und sehr panisch reagierte. Die Tierfreunde waren bereit, gemeinsam mit Frau Said, den schüchternen Hund in sehr guter Zusammenarbeit einzufangen.
Diesem Ehepaar war erst vor 3 Tagen der eigene Hund entlaufen, auch dieser konnte erfolgreich vom Pfotenhelfer e.V. uurückgebracht werden.

Obwohl schnell klar war, dass es sich um Cruiser handeln muss, wurde von Frau Said dennoch der Chip ausgelesen und die Besitzer informiert. Nachdem die Besitzer leider nicht gleich erreichbar waren, wurde der Hund vorrübergehend mit ins Pfotenhelfer Büro genommen, wo dann auch die glückliche Übergabe stattfinden konnte. Nachdem die Besitzer noch einige Zeit im Pfotenhelfer Büro verbrachten, sich ein paar Tipps geben ließen und die Bindung zu Cruiser neu aufbauten, konnten sie glücklich zusammen nach Hause fahren.

30. Januar 2017

Foto Steffi Obermayr tierfot-os.de

Viele Menschen fragen oft, was Pfotenhelfer e.V. aktuell an Sachspenden benötigt.

 

Derzeit hat der Verein sehr viele Hunde und Katzen, die spezielles Futter benötigen.

 

Für Katzen und Hunde gibt es hierfür Hypoallergenic von Royal Canin und Nass- und Trockennierenfutter für Katzen jeglicher Marke. In Abstimmung freut sich der Verein natürlich über jegliche Futterspenden. Bei Fragen schicken Sie uns gerne eine Mail an k.said@pfotenhelfer.de

17. Januar 2017

Das neue Jahr hat mit großen Schritten gestartet. Die Vermittlungsgespräche haben wieder gestartet.

 

Doch immer wieder gibt es Tiere, deren Vermittlung sich als schwierig gestaltet. Einige unserer Hunde und Katzen warten schon sehr lange auf ein neues Zuhause.

 

Hündin Karma und Rüde Bobby und Toto bringen ganz eigene Charakterzüge mit sich. Dennoch haben sie ein gutes Zuhause verdient.

Bei den Katzen ist es Kätzin Monja und Zorali, die schon sehr lange auf ihre Menschen warten.

 

Vielleicht erwecken wir so noch mal die Aufmerksamkeit und finden auf diesem Weg ein neues Zuhause für unsere Vermittlungstiere.

9. Januar 2017

Mit Vollgas ins neue Jahr!

Wir hoffen, dass alle Tierfreunde mit ihren Vierbeinern gut im Jahr 2017 angekommen sind und wünschen allen einen guten Start.

 

Auch wenn das Jahr noch sehr neu ist, begleiten uns viele Themen aus dem letzten Jahr auch in diesem Jahr wieder. Es werden wie immer monatliche Spender gesucht, um laufende Kosten decken zu können. Und auch Sachspenden werden immer benötigt.

 

Hier eine Übersicht der Dinge, die der Verein immer gut brauchen kann:

 

  • Katzenstreu zum Beispiel Klumpstreu
  • Gefriertruhe(n), gerne gebraucht, 80 Liter oder mehr
  • Katzenspielzeug
  • Handtücher