Happy Ends 2016 2/2

Oreo und Mogli

Ich muss ja gestehen, ich fand es gar nicht lustig, dass mein neuer Dosenöffner am Ende des Tages recht wenig Dosen öffnen wollte. „Adipös“… Der Tierarzt hat doch keine Ahnung! „Schwere Knochen“ sind das! Okaaaay, das Spielen und Herumspringen fällt mir inzwischen viel leichter, da war es eventuell gar nicht so schlecht den Gürtel mal etwas enger zu schnallen. Aber wenigstens gibt es genügend Kuscheleinheiten in meinem neuen Heim, wenn man schon mit der Futtermenge so geizt. Und seit ich jeden Abend gebürstet werde, glänzt auch mein Fell als wäre ich wieder ein junger Kater. Man ist so jung wie man sich fühlt, sag ich da!

Der Dosenöffner ist auch total glücklich, dass ich ihn in meiner neuen Wohnung wohnen lasse. Ihr seid wahrlich die besten Makler da draußen. Vielen Dank! Euer Mogli

Vielen lieben Dank für die Vermittlung. Ich weiß, ich habe es euch nicht leichtgemacht, aber ich hatte nur Angst. Es hat ein wenig gedauert, aber nachdem der neue Dosenöffner auch nach mehreren Monaten nicht lästig wurde, habe ich den Sprung ins kalte Wasser gewagt; Meeeeine Güte, Kuscheln ist toll! Und gebürstet werden erst! Vielen Dank, dass ihr nicht aufgegeben habt und mir ein schönes, neues und endgültiges zu Hause gefunden habt.

Eure Oreo

Samantha

Es war Liebe auf den ersten Blick Seit einem viertel Jahr, wohnt  Samantha bei uns. Die am Anfang noch sehr zurückhaltende, und etwas ängstliche Maus fühlte sich nach ein paar Tagen schon sehr heimisch. Nachdem Sie sich eingewöhnt hatte mussten unsere Blumenstöcke an Ihrer Neugier daran glauben.

Die Wohnungserkundung  war damit noch lange nicht abgeschlossen. Weihnachten stand vor der Tür und Samantha hatte die Grippe als  neuen Schlafplatz entdeckt. Zum Leidwesen unsere Figuren die ständig aufgestellt werden mussten.

Der von Frau Said eingeschätzte Charakter Samantha wäre ein ruhiger, ausgeglichener und sensibler, stellte sich bald als kleiner quirliger lieber Quälgeist dar.

Samantha hat sich gut in unsere Familie eingelebt und bereichert unser Leben sehr.

Sie ist sehr anhänglich geworden egal wo wir und hinbewegen sie ist immer mit dabei. Wir sind froh dass uns Frau Said diesen Sonnenschein vermittelt hat.

Vielen Dank.

An den Bildern könnt Ihr sehen wo sich Samantha wohlfühlt.

Egal ob im Bad oder vor dem Kaminofen oder in der Grippe Sie findet alles toll.

 

Wir möchten nochmals danke sagen und freuen uns auf aufregenden Stunden und Jahre mit unserem Sonnenschein und Sensibelchen.