Schwimmen

Hunde können nicht von Natur aus schwimmen. Sie müssen es genauso lernen wie wir Menschen. Die meisten Hunde vergessen dabei, ihre Hinterbeine mit einzusetzen.

 

Schwimmen trainiert sehr viele Muskeln. Auch die Rute kommt dabei zum Einsatz. Wenn Hunde untrainiert zu viel Schwimmen, kann es zu einem Muskelkater in der Rute kommen.

 

In einigen Seen ist das Schwimmen mit Hund noch erlaubt und macht Mensch wie Tier gleichermaßen Spaß.