Joggen

Hunde sind wunderbare Begleiter beim Joggen. Fangen Sie das Training langsam an und steigern Sie es kontinuierlich. Auch Hunde können Muskelkater bekommen.

 

Der Hund sollte in einem lockeren Arbeitstrab neben Ihnen laufen.

 

Sobald es wärmer wird, besser das Joggen in die frühen Morgenstunden verlegen. Auch wenn es oft gefühlt noch gar nicht so warm ist, sind die Ozonwerte nicht zu unterschätzen. Unsere Hunde sind dem Boden viel näher und bekommen die Reflektierung viel schneller zu spüren.