Beschäftigungen Zuhause von A - Z

Hier gilt: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, solange es nicht gesundheitlich schadet.

Integrieren Sie die ganze Familie, so wächst die Zusammengehörigkeit im Rudel.


Bitte beachten Sie, dass Hunde und Kinder nie ohne Aufsicht zum Beispiel zusammen spielen sollten. Schnell wird aus Spiel auch mal Ernst, die Kinder sind dann die Leidtragenden.

 

Ein Hund braucht zwischen der Kopfarbeit ausreichend Ruhephasen die von jedem Familienmitglied geachtet werden sollen.

 

Durch Klicken auf das jeweilige Bild erfahren Sie mehr zu den Beschäftigungsmöglichkeiten.

B

Bikejöring

C

Clickern
Cani Cross

D

Denkaufgaben
Dogging
Dogtrekking

G

Geschicklichkeit

J

Joggen

N

Nasenarbeit

O

Outdoor Agility

R

Radfahren

S

Spielen
Schwimmen
Skijöring
Stand Up Paddling*

W

Wandern

   Geschrieben von: Monika Kaltner-Muschkiet und Barbara Lutz

* Geschrieben von Regina Franke